DIVI 2015
2. bis 4. Dezember 2015, CCL Congress Center Leipzig



Das DIVI 2015 zum download als ebook:

Öffnet externen Link in neuem FensterDIVI 2015 Vorprogramm

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen der Intensiv- und Notfallmedizin,

ich darf Sie herzlich zu dem 15. Kongress der DIVI vom 02.12. bis zum 04.12.2015 nach Leipzig einladen.

In Anbetracht des nunmehr 15. Kongresses der DIVI können wir sicherlich von einem kleinen Jubiläum sprechen und sehen uns durch die erfolgreichen Kongresse der vergangenen Jahre darin bestärkt, unseren DIVI-Kongress jährlich abzuhalten und diesen im Wechsel zwischen Hamburg und Leipzig auszurichten. Ein Grund für das anhaltende und eher zunehmende Interesse der DIVI insgesamt ist sicherlich den Umstand geschuldert, dass Medizin heute mehr als je zuvor interdisziplinär zu betreiben ist, wofür gerade die Notfall- und Intensivmedizin ein Paradebeispiel darstellt.

Andererseits sehen wir uns als derjenige Personenkreis, den es in erster Linie immer um das Patientenwohl geht, einem zunehmenden ökonomischen Druck ausgesetzt. Es ist ein stetiger Balanceakt, unter dem zunehmenden ökonomischen Druck nicht die Qualität bei der Patientenversorgung zu gefährden. Unter dem diesjährigen Motto des Kongresses „Qualität trifft Ökonomie“ wollen wir uns intensiver mit diesem Spannungsfeld auseinander setzen, wobei ich hoffe, dass wir gemeinsam zu der Erkenntnis gelangen werden, dass der medizinische Fortschritt weiterhin durch Qualität getragen werden muss. Nur eine fortwährende Qualität kann langfristig auch eine Wirtschaftlichkeit garantieren. Glaubt man nur an den Segen der Wirtschaftlichkeit, wird wahrscheinlich die Qualität auf der Strecke bleiben.

Unter besonderer wirtschaftlicher Bedrängnis steht die Notfallmedizin in den Notaufnahmen der Kliniken. Obwohl die Notaufnahme einer Klinik stets als Eingangstor und Aushängeschild eines Klinikums bezeichnet wird, leiden diese Bereiche unter einer Unterfinanzierung in dem derzeitigen Vergütungssystem, was häufig zu strukturellen Defiziten führt. Auch mit dieser Thematik wollen wir uns intensiv auseinander setzen. Die Notaufnahmen dürfen nicht zu einer "bad bank" einer Klinik verkommen.

In der Programmgestaltung haben wir, wie auch in den vergangenen Jahren, auf eine große Vielfalt der Veranstaltung wie auch der Themen geachtet, so dass neben anspruchsvollen wissenschaftlichen Präsentationen auch der Weiterbildungsgedanke nicht zu kurz kommt. Insofern hoffe ich, dass sich durch dieses Programm nicht nur Personen des ärztlichen Bereiches sondern auch aus dem Gebiet der Pflege und der Rettungsmedizin angesprochen fühlen.

Wir freuen uns, Sie als Teilnehmer des kommenden Kongresses in Leipzig begrüßen zu dürfen und hoffen, dass Sie an dem abwechslungsreichen wissenschaftlichen Programm wie auch an den Rahmenveranstaltungen Gefallen finden werden.

Mit den besten Grüßen bis zum Wiedersehen in Leipzig.

Prof. Dr. Andreas Seekamp
Kongresspräsident 2015

 

www.divi2015.de